Details Große Orgel: Rieger 1988


Hier geht es zurück zu "Orgeln in der Marienkirche".


Große Rieger-Orgel in der Marienkirche.
1988 wurde das Instrument von der Österreichischen Firma Rieger Orgelbau in Schwarzach/Vorarlberg  in das vorhandene Orgelgehäuse eingebaut, das der Kirchenarchitekt Heinrich Dolmetsch für das Vorgängerinstrument zusammen mit seiner großen Restaurierung der Marienkirche entworfen hatte, die im Jahr 1900 abgeschlossen wurde. Mit 53 Registern auf drei Manualen und Pedal zählt es zu den größten Instrumenten in der Region. Seit 1988 ist dieses prächtige und großartige Instrument in allen Sonn- und Festtagsgottesdiensten, bei Hochzeiten und bei den mittäglichen Orgelmusiken an den Markttagen im Einsatz ohne dass dabei jemals Störungen aufgetreten sind. Zu einem besonderen Publikumsmagneten hat dieses Instrument sich im Reutlinger Orgelsommer entwickelt, der kurz nach dem Bau dieses Instruments begründet wurde. Organisten aus aller Welt haben seither in der Marienkirche gespielt und ziehen alljährlich im Sommer Orgelmusikfreunde aus einem großen Umkreis an.

Hauptwerk,
I. Manual

Prestant 16
Principal 8
Rohrgedackt 8
Spitzflöte 8
Octav 4
Nachthorn 4
Quinte 2 2/3
Superoctav 2
Mixtur major IV-V
Mixtur minor III-IV
Cornet V ab f0
Trompete 16
Trompete 8

Schwellwerk,
III. Manual

Bourdon 16
Principal 8
Holzflöte 8
Gamba 8
Voix céleste 8
Octav 4
Traversflöte 4
Nazard 2 2/3
Octavin 2
Tierce 1 3/5
Sifflet 1
Plein Jeu VI
Basson 16
Trompette harm. 8
Clairon harm. 4
Hautbois 8
Tremulant

Positiv,               
II. Manual  
         
Salicional 8   
Holzgedackt 8   
Quintade 8
Prestant 4
Rohrflöte 4
Sesquialtera 2 2/3+1 3/5
Octav 2
Blockflöte 2
Larigot 1 1/3
Scharff V
Voix humaine 8
Cromorne 8
Tremulant

Pedal
Principal 16
Subbaß 16
Quinte 10 2/3
Octav 8
Gedackt 8
Octav 4
Rohrpfeife 4
Hintersatz IV
Kontrafagott 32
Posaune 16
Trompete 8
Clarine 4

Koppeln: II/I, III/I, III/II
I/P, II/P, III/P
mechanische Spiel- und Registertraktur,
elektronische Setzeranlage (ca. 800 Kombinationen)


Hier geht es zurück zu "Orgeln in der Marienkirche".


Tageslosung


Vom Aufgang der Sonne bis zu ihrem Niedergang sei gelobet der Name des HERRN!
Psalm 113,3

Gelobt sei der Herr, der Gott Israels! Denn er hat besucht und erlöst sein Volk und hat uns aufgerichtet ein Horn des Heils.
Lukas 1,68-69

Termine


15.12.2018 12:00 Uhr

Marienkirche

Orgel und Gedanken zur Marktzeit

15.12.2018 14:00 Uhr

Marienkirche

Musik und Geschichten zum Advent

16.12.2018 10:00 Uhr

Marienkirche

Gottesdienst

16.12.2018 10:30 Uhr

MAH EG

Erzählgottesdienst für Kinder (und Eltern)

16.12.2018 18:00 Uhr

Marienkirche

Musik zum Advent mit der Liedertafel Concordia

17.12.2018 20:00 Uhr

MAH UG

Frauenkreis

18.12.2018 12:00 Uhr

Marienkirche

Orgel und Gedanken zur Marktzeit

19.12.2018 10:00 Uhr

MAH EG

Eltern-Kind-Gruppe

20.12.2018 17:00 Uhr

Marienkirche

Friedensgebet

21.12.2018 07:30 Uhr

Marienkirche

7.35 Uhr: Schulgottesdienst Listgymnasium